Review

Metroid Dread – Review

In vergangenen Zeiten besaß Nintendo drei fundamentbildende Säulen, die ihren Ruf und besonders ihre ältesten Konsolen prägten. Neben dem ikonischen Klempner, Super Mario, und dem wagemutigen Abenteurer, Link, zierte eine besondere Kopfgeldjägerin die Fassade verschiedener Spieleschachteln. Nach einer fast fünfzehn…

Cris Tales – Review

Es wäre nicht falsch zu behaupten, dass Indie-Spiele wie Undertale, Outlast und einst besonders Minecraft den kreativen Schaffensdrang regelmäßig innovieren. Alle der genannten Titel haben jedoch noch etwas anderes gemeinsam, obwohl sie verschiedenen Genres entspringen: sie haben dann die Bühne…

Ratchet & Clank: Rift Apart – Review

Die Einleitung dieser Review hätte verschiedene Wege einschlagen können. Einerseits hätte man über die grandiose Technik und Grafik des Titels reden können, welcher wohl, zusammen mit Bluepoints Demon‘s Souls, alleine auf der Spitze des Berges steht. Andererseits hat Insomniac das…

NieR Replicant ver. 1.22474487139 (Review)

Ein Mann saß leicht angespannt an einem weißen Holztisch, seine Arme ruhig auf der Lehne seines Stuhles liegend, der sich mit hohen Quietschtönen über sein Alter beschwerte. Kahles Blaulicht spiegelte sich in seinen Augen als er nachdenklich aus dem Fenster…

Persona 5 Strikers – Review

Ganze vier Jahre ist es her, seitdem wir gemeinsam mit Joker und den Phantomdieben Tyrannen in Tokio entlarvt haben. “Persona 5” ist ein moderner Klassiker und mittlerweile ist das Franchise zu einem JRPG-Urgestein geworden. “Persona 5” hat die Messlatte für…

The Medium – Review

Das polnische Entwicklerstudio Bloober Team, welches jüngst für das Blair Witch Spiel und dem Fanliebling Layers of Fear verantwortlich war, veröffentlichte am 28. Januar das bis dato Xbox und Microsoft Windows-Exklusive The Medium. Alleinstellungsmerkmal des Horrorspiels soll dabei das Dual-Reality-Gameplay…

Cyberpunk 2077 – Review

Die Spieleindustrie hat sich in der Gegenwart in einen routinierten Trott eingeübt. Jeden zweiten Monat erscheint ein grösseres Spiel mit mehreren kleinen Werken dazwischen gestreut. Mit Ausnahme der Sommermonate, wo die Veröffentlichungen für eine Zeit eher spärlich werden, befindet sich…

Call of Duty: Black Ops Cold War (Review)

Es gibt wohl kein so durchwachsenes Franchise, dass den Begriff «Achterbahnfahrt» so verkörpert wie Call of Duty. Noch in den frühen 2010er Jahren als Pionier und Revolutionär des Multiplayer-Genres mit dazu noch relativ guten Singleplayer-Kampagnen den Markt dominiert, verfiel die…

Star Wars Squadrons (Review)

Immer wieder ist Electronic Arts’ Umgang mit der Star Wars Marke ein Kuriosum. Sie besitzen die Lizenz für die Spieleproduktion der größten Unterhaltungsmarke aller Zeiten und dies immerhin seit dem Jahre 2013, sind selber der finanziell stärkste Publisher der Industrie,…

Review: Ghost of Tsushima

Das Setting des feudalen Japan ist genauso wie das Land selbst ein Kuriosum. Es ist sehr anders in seinen Motiven und Konzepten, es wird in andere Richtungen gedacht und auf andere Dinge mehr oder weniger Wert gelegt als hier im…