Call of Duty: Black Ops 4 – Erscheint der Battle Royale-Modus auf der Nintendo Switch?

Auch dieses Jahr müssen Nintendo Switch-Besitzer auf Activisions erfolgreichen Shooter verzichten. Call of Duty: Black Ops 4 wurde vor einem Monat angekündigt, bis auf Titel und Plattformen hat Activision nichts preisgegeben. Möchte man allerdings den neusten Gerüchten Glauben schenken, so soll dieses Mal auch ein Battle Royale-Modus im Gesamtpaket enthalten sein. Laut der Seite „GamingIntel“ wird sich der Battle Royale-Modus von den uns bekannten, wie Fortnite und PlayerUnknown’s Battlegrounds, drastisch unterscheiden. Zu Anfang soll die Spielerzahl nur bei 30 liegen, für die Engine sollen 100 Spieler auf einem Server zu anspruchsvoll sein.

Tage später berichtet GamingIntel, dass die Nintendo Switch den Battle Royale-Modus als eigenständiges Spiel erhalten soll. Dieser soll, wie alle Versionen des Titels, am 12. Oktober erscheinen. Der Entwickler Raven Software soll hinter der Entwicklung des Modus stecken.

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC, am 17. Mai findet die komplette Enthüllung des Spiels statt.

Quelle: GamingIntel

Dylan on EmailDylan on Twitter
Dylan
leidenschaftlicher Nintendo Fan

spielt alles Mögliche solange es Spaß macht

oft auf Twitter unterwegs

Leave a comment

Ich stimme zu, dass GameNotify meine E-Mail speichern darf, damit ich diesen Kommentar verfassen kann. Weitere Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, findest du in unserer Datenschutzerklärung.



Wir verwenden für unsere Produktlinks Affiliate-Links von Amazon, Saturn und Media Markt. Darüber finanzieren wir unsere Twittergewinnspiele und die Serverkosten. Wir wären euch sehr dankbar dafür, wenn ihr uns damit unterstützt.